Unsere Stornierungsbedingungen

 

  1. Bei der Buchung von Dienstleistungen für Events kann der  Vertrag vom Kunden bis spätestens bis drei Monate vor dem geplanten Event ohne Entrichtung einer  Stornogebühr durch einseitige Erklärung aufgelöst werden.

     
  2. Außerhalb dieses Zeitraums ist eine Auflösung durch den Kunden im Rahmen einer einseitigen Erklärung nur unter Entrichtung folgender Stornogebühren möglich:

    -   bis ein Monat vor dem Eventtermin: 25 % vom Auftragswert

        -   bis zwei Wochen vor dem Eventtermin: 50 % vom Auftragswert

         -  bis eine Woche vor dem Eventtermin:  75 % vom Auftragswert

          - in der letzten Woche vor dem Eventtermin: 90 % vom Auftragswert

 

Gegebenenfalls können diese individuell abgestimmt werden. Bei Verschiebung eines Events sprechen Sie uns diesbezüglich bitte persönlich an.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.